Macromedia Akademie

?The Sky is the limit?

Projekt ?Sommerfest 2008? am 31. Juli
 
Mit großen Erwartungen, Vorfreude und viel Motivation sind die 11 angehenden Mediengestalter am 3. November 2008 in ihr Praktikum gestartet.  Am Freitagnachmittag trafen sie in vertrauter Runde bei Tee und Plätzchen in der Schule wieder zusammen. Mit dabei Doris Elbe, die hauptverantwortliche Dozenten, und Susanne Lesser, Ausbildungsberaterin bei der Macromedia Akademie der Medien in Hamburg. Alle hörten gespannt zu, als die Auszubildenden der Reihe nach Ihre Erfahrungen und ersten Eindrücke wiedergaben. Eduard Wolf und Marc Broszonn machten den Anfang: Sie hat es in die bunte Welt der Computer- und Videospiele verschlagen. Im jungen Team von Daedalic Entertainment dürfen sie am Gamedesign von großartigen Spielen mitarbeiten. ?Ab 12.12.08 steht das neue Spiel  zum Film ? 1 ½ Ritter? im Regal?, sagt Marc Broszonn nicht ohne Stolz, denn daran haben die beiden Macromedia Azubis schon fleißig mitgewirkt, z.B. bei der Gestaltung der dazugehörigen Werbemittel. Der Rest der Gruppe hat sich namhafte  Werbeagenturen wie Vasata/Schröder, Wire Advertising, Rosenzweig & Schwarz, Tequila Greuel Design u.a. als Praktikumsbetriebe ausgesucht. Die Kommentare lauten einstimmig von ?total genial?, ?macht Spaß? bis ?alles gut?.  Dabei umfassen die Tätigkeiten alle Bereiche, die für die Ausbildung relevant sind: Foto-Recherche, Logo-Design, Plakat-Entwürfe, Layout-Entwurf, Satz von Bildern und Texten u.a.  ?Wenn Entwürfe zum Kunden geschickt werden, ist das besonders motivierend?, so Carolina Moscato, die bei Tequila das Glück hat, direkt mit am Tisch des Art Directors zu sitzen. Dieser Nachmittag war ein tolles Feedback für Doris Elbe und die Hamburger Macromedia Akademie der Medien. Er hat gezeigt, dass unsere Auszubildenden in dem ersten Ausbildungsjahr in der Berufsfachschule das Richtige gelernt haben und bestens für die Praxis vorbereitet sin. Wir wünschen allen Teilnehmern des Ausbildungslehrgangs zur Mediengestalterin Digital und Print weiterhin eine interessante und gewinnbringende Praktikumszeit!