Macromedia Akademie

Neue Ausbildung zum/zur Fußballkaufmann/-frau: Macromedia Akademie und Fundación Real Madrid Clinic Western Europe kooperieren

Leidenschaft für Fußball, kaufmännische Kompetenz und spezifisches Know-how in den Gegebenheiten des Profisports: Diese drei Komponenten gießt die Macromedia Akademie in eine neue Ausbildung zum Fußballkaufmann/-frau. Experte und ein Partner für den Praxisbezug der dreijährigen Berufsausbildung ist die Fußballschule Fundación Real Madrid Clinic Western Europe. Mit weiteren starken Partnern und renommierten Experten werden Einblicke in das gesamte Sportbusiness geliefert. Ausbildungsstart ist der 1. November 2021.
 

„Das Business rund um den Profifußball ist ebenso aufregend wie das Spiel selbst. Von Spieleragent:innen und Vereinsmanager:innen über Marketingmanager:innen, eSports- und Sponsoringbeauftragt:innen bis zu Medienproduzent:innen, PR- und Community-Manager:innen: all diese Spezialisierungen haben wir mit unserer neuen Ausbildung im Blick“, so Dr. Merle Emre, Campusdirektorin der Hamburger Macromedia Akademie.  

„Wir schließen hier eine Lücke“, ergänzt Macromedia’s Silke Kassner, die die Ausbildung entwickelt hat und selbst auf eine internationale Sportlerkarriere zurückblickt. „Der Ausbildungsmarkt und die Fußballbranche bieten bislang keine grundständige Berufsausbildung an, die für die konkreten Handlungs- und Kompetenzbedarfe kaufmännischer Tätigkeiten in Vereinen und Profisportorganisationen qualifiziert.“ Entsprechend sieht sie die Absolventen als „Fachkräfte, die die besonderen wirtschaftlichen, planerischen, rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Lebenswelt ‚Profisport und Fußball‘ und auch der Branche kennen.“

Fundación Real Madrid Clinic Western Europe: First Mover in allen Bereichen

Impulsgeber für die dreijährige Berufsausbildung ist die Fundación Real Madrid Clinic Western Europe, die Fußballschulen in acht europäischen Ländern nach dem Konzept der Jugendakademie von Real Madrid umsetzt. „Wer seine Passion zu seiner Profession machen möchte, braucht eine professionelle Ausbildung. Diese bieten wir nun jungen Talenten an, indem wir praxisnah Einblicke in alle Facetten des Profi- und Amateursports liefern. Mit der Macromedia Akademie haben wir einen hervorragenden Partner gefunden, um diese Professionalisierung im Ausbildungsbereich als Vorreiter voranzutreiben“, so Stefan Kohfahl, Geschäftsführer von Fundación Real Madrid Clinic Western Europe.

André Rechlin, Strategy Director, ergänzt: „Die erste Fußballkaufmann/-frau-Ausbildung setzt durch die Integration von absoluten Experten eine neue Benchmark in der Kombination aus Theorie und Praxis im Sportbusiness..

Die Fundación Real Madrid Clinic Western Europe bringt ihr großes Netzwerk an Fußballvereinen und Spielstätten in den Ausbildungsgang ein. Exakt die Hälfte der drei-jährigen Macromedia-Ausbildung findet im Praktikum statt, in sechs Phasen á drei Monaten. Idealerweise können die Auszubildenden in den Praktikumsphasen genau die Inhalte mit weiteren exzellenten Praxispartnern vertiefen, die sie in den unmittelbar vorhergehenden, ebenfalls dreimonatigen Unterrichtsphasen erarbeitet haben: Medien und PR im Fußball, Marken und Merchandising, Veranstaltungsmanagement & Spielbetrieb, Spieler- & Teammanagement, Sponsoring, Investition & Finanzierung im Fußball.

Überbetriebliche Ausbildung: Macromedia gründet Ergänzungsschule für Fußballkaufmann/-frau

Das Ausbildungsmodell der Macromedia Akademie schließt in seiner Gestalt an das in Deutschland etablierte Modell der dualen Berufsausbildung an. Die Ausbildung der Fußballkaufleute ist nach dem Vorbild der im deutschen Bildungssystem etablierten Dualen Berufsausbildung konzipiert und wird in einer Lernortkooperation zwischen Theorie und Praxis, also zwischen der schulischen und der berufspraktischen Ausbildung durchgeführt. Zulassungsvoraussetzung für den Ausbildungsgang ist mindestens die mittlere Reife, somit ist eine Bewerbung ohne Abitur möglich. Am 1. November 2021 soll der erste Jahrgang seine Ausbildung an der Macromedia Akademie beginnen, die Ausbildungsgebühr beträgt 495,- Euro pro Monat.

Silke Kassner sieht nicht nur den Profisport, sondern auch den Breitensport als Betätigungsfeld für die zukünftigen Fußballkaufleute: „Die Professionalisierung des Fußballsports zeigt sich in Deutschland mittlerweile auch im Breitensport – und sie muss es meiner Meinung auch, um das ehemals auf Ehrenamt aufbauende Vereinswesen wettbewerbsfähiger zu gestalten und den sinkenden Mitgliederzahlen entgegen zu wirken. Die zukünftigen Absolventen der Macromedia Ausbildung finden hier tolle Betätigungsfelder, die ganz nah an der Gesellschaft angesiedelt sind, mit ausgeprägt regionalem Bezug und starkem Fokus auf Jugendarbeit.“

Weitere Informationen zur Ausbildung als Fußballkaufmann / -frau an der Macromedia Akademie gibt es hier.

(IMH)

Fußballspieler von hinten mit Ball
Mit ihrer Ergänzungsschule für den/die Fußballkaufmann/-frau bietet die Macromedia Akademie eine dreijährige Berufsausbildung für die Tätigkeit in Vereinen und Profisportorganisationen.
Ball fliegt in Tornetz
Vereinsmanager:innen, eSport-Beauftragte, Spieleragent:innen: die Macromedia-Auszubildenden lernen viele Facetten des professionellen Sportbusiness kennen.