Überbetriebliche Ausbildung: Ein umfassender Leitfaden

Du möchtest eine Ausbildung starten, in der praktisches Können mit wertvollem Fachwissen vereint wird? Die überbetriebliche Ausbildung (ÜBA) öffnet dir Türen zu einem Lernraum, der weit über die Grenzen traditioneller Ausbildungswege hinausgeht.

Diese Form der Ausbildung ist eine Ergänzung zur dualen Ausbildung, die in Deutschland üblich ist. Sie ermöglicht es dir, alle vorgeschriebenen Inhalte deiner Ausbildung zu erlernen, wenn du in kleineren oder spezialisierten Unternehmen arbeitest. Dabei werden theoretisches und praktisches Wissen direkt miteinander verknüpft. Die ÜBA erfolgt in der Regel in externen Werkstätten oder Schulungszentren, den sogenannten überbetrieblichen Ausbildungszentren.

Dieser umfassende Leitfaden soll dir einen Einblick in dieses wichtige Bildungssegment geben.

Du möchtest mehr Infos?

Fordere unsere kostenlose Ausbildungs-broschüre an. Du findest darin alles zu:

  • Den Ausbildungsinhalten
  • Deinen Karriere-Aussichten
  • Praxisbezug und Partnerunternehmen
  • Dem Campus in deiner Stadt
Infomaterial anfordern

Voraussetzungen und Ablauf der überbetrieblichen Ausbildung

Die überbetriebliche Ausbildung steht dir offen, wenn du in einem Beruf ausgebildet wirst, dessen Inhalte nicht vollständig von deinem Ausbildungsbetrieb abgedeckt werden können. Es gibt keine spezifischen Voraussetzungen für die Teilnahme an einer ÜBA, außer der Bereitschaft, auch außerhalb des eigenen Betriebes zu lernen und ggf. zu reisen. Die Anmeldung zur überbetrieblichen Ausbildung erfolgt in der Regel über deinen Ausbildungsbetrieb.

Während der überbetrieblichen Ausbildung verbringst du die meiste Zeit in deinem Ausbildungsbetrieb und nimmst zusätzlich an speziellen Lehrgängen in überbetrieblichen Ausbildungszentren teil. Diese Lehrgänge finden in der Regel drei bis vier Wochen pro Jahr statt und ergänzen die im Betrieb und in der Berufsschule erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten.

Die Inhalte der überbetrieblichen Ausbildung sind dabei auf den Ausbildungsrahmenplan abgestimmt und umfassen unter anderem die Vermittlung und Vertiefung von technischen Fertigkeiten und Kenntnissen, die im Ausbildungsbetrieb nicht oder nur in einem eingeschränkten Umfang abgedeckt werden können.

Überbetriebliche Ausbildung an der Macromedia Akademie

An der Macromedia Akademie kannst du die Ausbildung auch losgelöst von einem einzelnen Betrieb machen. Im Gegensatz zur überbetrieblichen Ausbildung in Ausbildungszentren werden dir die Inhalte dieser schulischen Ausbildung direkt an der Macromedia Akademie beigebracht.

Vorteile der Überbetrieblichen Ausbildung

Die überbetriebliche Ausbildung bietet eine Reihe von Vorteilen, sowohl für dich als auch für den Ausbildungsbetrieb. Dazu gehören:

Umfassendes Lernen

Du erhältst Zugang zu allen notwendigen Lernmaterialien und Ressourcen, um die relevanten Inhalte deiner Ausbildung mithilfe der geeigneten Lernmethoden zu verinnerlichen.

Erfahrene Ausbilder /innen

Im überbetrieblichen Ausbildungszentrum wird das Wissen von erfahrenem Ausbildungspersonal vermittelt, oft in kleinen Gruppen, was den Lerneffekt verbessert.

Netzwerkbildung

Du hast die Möglichkeit, Kontakte zu anderen Auszubildenden zu knüpfen, die eine ähnliche Ausbildung absolvieren. Dies fördert den Wissenstransfer und den Lernerfolg und kann zudem zu beruflichen Netzwerken und Freundschaften führen.

Diverses Lernfeld

An der Macromedia Akademie bekommst du beispielsweise Zugang zu einem diversen Lehrumfeld, das nicht ausschließlich auf die spezifischen Anforderungen eines einzelnen Unternehmens fokussiert ist.

Kosten und Finanzierung der überbetrieblichen Ausbildung

Die überbetriebliche Ausbildung ermöglicht es Unternehmen, ihre Auszubildenden in spezialisierten Einrichtungen oder Verbundgruppen zu schulen, ohne dass sie alle Ressourcen intern bereitstellen müssen.

Unter bestimmten Voraussetzungen stehen öffentliche Förderprogramme wie das Schüler-Bafög vom Staat zur Verfügung. Bei der Beantragung kann dich die Bildungsberatung unterstützen. Die Förderprogramme dienen dazu, die Ausbildungskosten gering zu halten und den Zugang zu einer hochwertigen Ausbildung zu erleichtern.

Gut zu wissen: Bei der Macromedia Akademie bist du als Auszubildende /r in erster Linie Schüler /in. Das bedeutet, dass du während deiner überbetriebliche Ausbildung den Status Schüler /in inne hast.

Prüfungen in der überbetrieblichen Ausbildung

Während der überbetrieblichen Ausbildung absolvierst du zwei zentrale Prüfungen: die Zwischenprüfung, die etwa zur Hälfte deiner Ausbildungszeit stattfindet, und die Abschlussprüfung am Ende deiner Ausbildung.

Diese Prüfungen dienen als Meilensteine, um den Lernfortschritt, die Fähigkeiten und das erlangte Wissen zu überprüfen. Die Teilnahme an der überbetrieblichen Ausbildung ist dabei eine Voraussetzung für die Zulassung zur Abschluss- oder Gesellenprüfung und ermöglicht so eine ganzheitliche Bewertung der Ausbildungserfolge. Damit du in den Prüfungen so gut wie möglich abschneidest, ist eine gute Prüfungsvorbereitung das A und O in deiner Ausbildung.

Berufe, die eine überbetriebliche Ausbildung bieten

Eine überbetriebliche Ausbildung ist in vielen Berufsfeldern möglich, insbesondere in den Bereichen Handwerk, Industrie, Bau, Druck/Medien und Elektronik.

Mechatroniker /in

Eine überbetriebliche Ausbildung in der Mechatronik öffnet Türen in eine Welt der modernen Technik. Diese Fachleute vereinen Elektronik und Mechanik und sind in vielen Branchen gefragt, von der Automobilindustrie bis hin zur Medizintechnik.

Fachinformatiker /in

In der digitalen Ära ist die IT-Branche ein Schlüsselbereich. Eine Ausbildung zum /zur Fachinformatiker /in ermöglicht es, in vielfältigen Bereichen wie in der Anwendungsentwicklung, der Systemintegration oder der Datenanalyse tätig zu sein.

Kaufleute im Einzelhandel

Der Einzelhandel ist ein dynamischer Bereich, der durch eine überbetriebliche Ausbildung als Kaufmann /Kauffrau im Einzelhandel erschlossen werden kann. Hier geht es nicht nur um den Verkauf, sondern auch um die Kundenbetreuung, die Warenpräsentation und das Management.

Gesundheits- und Krankenpflege

Im Gesundheitswesen ist eine fundierte Ausbildung unerlässlich. Die überbetriebliche Ausbildung ermöglicht angehenden Pflegekräften, die notwendigen Fähigkeiten zu erlernen, um Menschen in Gesundheits- und Krankenpflegeeinrichtungen zu unterstützen.

Elektroniker /in

Von der Haustechnik bis hin zur industriellen Elektronik: Eine überbetriebliche Ausbildung als Elektroniker /in eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, um in diesem hoch spezialisierten Bereich tätig zu sein.

Alternativen zur überbetrieblichen Ausbildung

Neben der überbetrieblichen Ausbildung bieten sich weitere Ausbildungsarten an, die verschiedene Vorzüge und Herangehensweisen bieten.

Die betriebliche Ausbildung im eigenen Unternehmen ermöglicht es dir, deine Fähigkeiten direkt am Arbeitsplatz zu erlernen und in den Unternehmenskontext zu integrieren. Diese Form der Ausbildung bietet oft eine intensive und individuelle Betreuung durch erfahrene Mitarbeiter und ermöglicht es dir, von Anfang an praxisnah zu arbeiten.

Eine andere Möglichkeit ist die schulische Ausbildung an einer Berufsschule, die theoretisches Wissen in einem strukturierten schulischen Umfeld vermittelt. Hier erhältst du eine fundierte Ausbildung, die durch Praktika oder Betriebsphasen ergänzt wird, um praktische Erfahrungen zu sammeln.

Jede dieser Ausbildungsarten hat ihre eigenen Vorzüge und kann je nach persönlichen Präferenzen, Lernstil und Karrierezielen attraktiv sein. Während die überbetriebliche Ausbildung vielseitig ist und eine breite Palette an Erfahrungen bietet, ermöglichen betriebliche Ausbildungen im Unternehmen und schulische Ausbildungen eine intensivere Fokussierung auf spezifische Fachbereiche und eine individuellere Betreuung.

Es ist wichtig, die verschiedenen Optionen zu prüfen und die Ausbildungsform zu wählen, die am besten zu deinen beruflichen Zielen passt.

Überbetriebliche Ausbildung: Fazit

Die überbetriebliche Ausbildung, wie sie an der Macromedia Akademie praktiziert wird, eröffnet eine alternative Perspektive innerhalb des deutschen Ausbildungssystems. An der Macromedia Akademie werden Auszubildende von erfahrenen Ausbilder /innen geschult, was eine breite und fundierte Wissensvermittlung ermöglicht.

Im Vergleich zur rein betriebsgebundenen Ausbildung erlaubt diese Form der Ausbildung den Zugang zu einem diversen Lehrumfeld, das nicht ausschließlich auf die spezifischen Anforderungen eines einzelnen Unternehmens fokussiert ist. Diese Art der überbetrieblichen Ausbildung kann daher als ein Beitrag zur Qualitätssicherung in der beruflichen Bildung gesehen werden.

Durch die Zusammenarbeit mit der Macromedia Akademie erhältst du eine vielseitige Ausbildung, die auf einem breiteren Spektrum von Fähigkeiten und Kenntnissen basiert.