Frau mit Strauß Tulpen

Ausbildung ohne Schulabschluss: So startest du trotzdem durch

Ausbildung ohne Schulabschluss

Zugegeben, die Berufschancen sind ganz ohne Schulabschluss eingeschränkt. Deine Eltern hatten schon recht, wenn sie dir immer wieder gesagt haben, wie wichtig ein guter Schulabschluss für die Berufsaussichten sind.

Trotzdem kannst du es mit viel Fleiß und Ehrgeiz schaffen, eine Ausbildung zu ergattern. Wir verraten dir, welche Berufe zur Auswahl stehen und wie du auch ohne Schulabschluss einen Ausbildungsplatz findest.

Du möchtest mehr Infos?

Fordere unsere kostenlose Ausbildungs-broschüre an. Du findest darin alles zu:

  • Den Ausbildungsinhalten
  • Deinen Karriere-Aussichten
  • Praxisbezug und Partnerunternehmen
  • Dem Campus in deiner Stadt
Infomaterial anfordern

Kann man eine Ausbildung ohne Abschluss anfangen?

Allgemein heißt es immer: ohne Schulabschluss keine Ausbildung. Das stimmt so jedoch nicht ganz.

Zwar wünschen sich die meisten Betriebe Auszubildende, die mindestens einen Hauptschulabschluss vorweisen können. Doch es gibt eine ganze Reihe von Berufen, für die ein Schulabschluss nicht unbedingt nötig ist.

Was jedoch zutrifft: Ohne Schulabschluss ist es schwieriger, einen Ausbildungsplatz zu finden. Für viele Unternehmen bist du vermutlich nicht die erste Wahl für die Stelle. Allerdings gibt es genügend Betriebe, die dir eine Chance geben, wenn du mit dem richtigen Engagement an die Sache rangehst.

Es gibt verschiedene Gründe, warum es mit dem Schulabschluss nicht geklappt hat. Vielleicht tust du dich mit dem Lernen schwer, bist aber handwerklich sehr begabt. Vielleicht haben dich persönliche Probleme aus der Bahn geworfen und die Noten haben einfach nicht für den Abschluss gereicht.

Kannst du nachvollziehbar begründen, warum du kein Abschlusszeugnis vorweisen kannst, bringen viele Arbeitgeber/innen Verständnis auf und lassen dich durch deinen Arbeitseinsatz punkten. Es ist also noch nichts verloren, nur weil deine schulischen Leistungen nicht ausreichend waren.

Ausbildung ohne Schulabschluss: Welche Berufe gibt es?

Die große Auswahl der Berufe, in denen du auch ohne Schulabschluss eine Ausbildung machen kannst, wird dich vielleicht überraschen. Denn du findest in fast jedem Bereich Ausbildungsplätze.

Für viele Jobs sind deine Schulnoten unwichtig. Was zählt, ist deine Kompetenz und vor allem dein Arbeitseifer.

Pflege
Gesundheitsbranche
Handwerk
Baubranche
Gastronomie
Einzelhandel
Landwirtschaft
Gartenbau
Lagerlogistik
Versandhandel
Reinigungsbranche
Security-Branche

Ausbildung ohne Schulabschluss: Wie finde ich einen Ausbildungsplatz?

Um ohne Schulabschluss einen Ausbildungsplatz zu finden, braucht es Fleiß, Geduld und Durchhaltevermögen. Denn du musst mit einer Absage nach der Bewerbung rechnen.

Das Dranbleiben lohnt sich jedoch, deshalb geben wir dir hier Tipps, wie es mit der Ausbildung klappen kann:

Beim Durchstöbern der Stellenanzeigen wirst du immer wieder einen Hauptschulabschluss als Mindestvoraussetzung für die Ausbildung finden. Lass dich dadurch nicht entmutigen und versuche dein Glück trotzdem.

Mehr als eine Absage hast du nicht zu befürchten und vielleicht kannst du durch deine Bewerbung beeindrucken.

Es gibt jedoch auch immer wieder Stellenangebote, die keinen Schulabschluss voraussetzen. Im Internet kannst du gezielt danach suchen.

Dann weißt du, dass das Unternehmen dir die gleichen Chancen geben wird wie anderen Bewerber/innen mit Abschlusszeugnis.

Da du keinen Schulabschluss mit guten Noten vorweisen kannst, musst du mit deiner Bewerbung punkten. Sie muss aus der Masse an Bewerbungen herausstechen und sollte die Personalabteilung von dir überzeugen. Vielleicht bringst du deine Bewerbung sogar persönlich im Betrieb vorbei und stellst dich direkt vor. Das hinterlässt Eindruck.

Ein Tipp fürs Vorstellungsgespräch: Bereite dich auf die Frage vor, warum du keinen Schulabschluss gemacht hast. Sie wird sicher kommen. Gehe dann offen damit um und erkläre deine Gründe.

Weitere typische Fragen im Bewerbungsgespräch und Tipps für die richtigen Antworten findest du in unserem Ratgeber.

Optimal wäre es natürlich, wenn du in einem Betrieb ein Praktikum absolvieren könntest. Die Praxiserfahrung macht sich einerseits gut im Lebenslauf. Andererseits kommst du über persönliche Kontakte einfacher an einen Ausbildungsplatz.

Wenn du deine Fähigkeiten unter Beweis stellen kannst und zuverlässig die aufgetragenen Tätigkeiten erledigst, hinterlässt das einen guten Eindruck. Das kann sogar mehr wert sein als ein Schulabschluss mit Bestnote.

Über berufsvorbereitende Maßnahmen oder ein Berufsvorbereitungsjahr sammelst du Arbeitserfahrung und wirst beim Bewerben unterstützt.

Über mehrere Monate schnupperst du über verschiedene Praktika in unterschiedliche Berufe rein und findest heraus, was dir Spaß macht. Die persönlichen Kontakte kannst du direkt für eine Initiativbewerbung nutzen.

Hast du bereits einen Traumberuf vor Augen, kommt es gut an, wenn du deine Fähigkeiten durch Praktika oder Weiterbildungen spezialisierst. So zeigst du dein Interesse am Ausbildungsplatz und kannst gleichzeitig beweisen, dass du dafür geeignet bist.

Deine besonderen Soft Skills heben dich vielleicht deutlich von den anderen Bewerber/innen ab, die sich nur durch ihren Schulabschluss qualifizieren.

Informiere dich, in welchen Bereichen Ausbildungsplätze oft unbesetzt bleiben, beispielsweise im Gerüstbau oder anderen Handwerksberufen. Hier steigen deine Chancen, auch ohne Schulabschluss genommen zu werden.

Frau oranges T-Shirt am Handy an Tresen
Kurz gesagt:

Um ohne Schulabschluss an einen Ausbildungsplatz zu kommen, musst du selbst aktiv werden und deine Eignung beweisen.

Je engagierter du dabei vorgehst, umso besser sind deine Chancen, den begehrten Platz zu kriegen.

Was kann man ohne Schulabschluss erreichen?

Mit Eifer und Ehrgeiz kannst du ohne Schulabschluss sogar einiges erreichen. Hast du die Ausbildung erfolgreich absolviert, stehen dir noch weitere berufliche Möglichkeiten zur Verfügung. Denn praktische Arbeitserfahrung wird für spätere Jobs mehr gewichtet als deine schulische Leistung vor der Ausbildung. Bringst du während der Ausbildung gute Leistung, winkt eine Festanstellung im Betrieb.

Was viele nicht wissen: Mit der erfolgreichen Absolvierung einer Ausbildung erhältst du indirekt einen Schulabschluss mit dazu. Denn mit dem Berufsschulabschluss hast du automatisch den Hauptschulabschluss nachgeholt. Die abgeschlossene Ausbildung ermöglicht dir somit weitere Fortbildungen und Aufstiegschancen.

Ausbildung ohne Schulabschluss oder Schulabschluss nachholen?

Grundsätzlich ist es für die beruflichen Karrierechancen wichtig, wenigstens einen Hauptschulabschluss in der Tasche zu haben.

Junge Frau auf Roller
Das erleichtert dir in der Arbeitswelt vieles:

  • Dir stehen mehr Berufe zur Auswahl.
  • Du hast mehr Möglichkeiten, dich beruflich weiterzubilden und aufzusteigen.
  • Ein Schulabschluss erhöht deine Verdienstaussichten.
  • Nach dem Hauptschulabschluss kannst du noch weitere Schulabschlüsse bis hin zur Hochschulreife machen.
  • Nicht zuletzt entfällt die ewige Erklärungsnot, warum du keinen Schulabschluss vorweisen kannst.

Wenn du den Abschluss wegen schlechter Noten oder persönlicher Umstände nicht geschafft hast, lohnt die Überlegung, die verpasste Chance nachzuholen. Vielleicht steckst du gerade in einer schwierigen Phase und bist in einigen Jahren froh, dass du dich doch zum Lernen aufgerafft hast. Mit einem Schulabschluss sind Bewerbungen aussichtsreicher und du kannst deine Träume und Ziele leichter verwirklichen.

Weitere Informationen zur Ausbildung mit Hauptschulabschluss findest du in unserem Ratgeber.

Kostenlose Infobroschüre anfordern
Optional: Infos auch per Post?
[SALUTATION] [NAME],
wir freuen uns über dein Interesse an der Macromedia Akademie. Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze in deinem E-Mail-Postfach.Das gewünschte Infomaterial findest du in Kürze sowohl in deinem E-Mail-Postfach und als auch in deinem Briefkasten.

Nicht vergessen: Wenn du auch weiterhin Informationen über unsere Hochschule erhalten möchtest, denke daran, den Link in unserer E-Mail zu bestätigen.

Noch Fragen?
Unsere Studienberatung ist dir gerne behilflich:
+49 (0)89 896 740 56
Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr


Titel der Macromedia Akademie Broschüre