Macromedia Akademie

Ausbildung in Mediengestaltung Digital und Print

Mit Mediengestaltung Digital und Print ins kreative Business

Du interessierst Dich für Websitegestaltung, Flyerdesign, Broschürengestaltung und die Konzeption von Apps? In dem Beruf Mediengestalter/in Digital und Print* gestaltest Du sämtliche Medien, ob für online oder gedruckt. Außerdem bist Du an der Entwicklung von Corporate Identities, Logos und Werbekampagnen beteiligt.

Als Profi für Mediengestaltung verfügst Du über Gespür für verschiedene Zielgruppen und gestalterische Trends. Mit kommunikativer Stärke und Diplomatie berätst Du Deine Auftraggeber und steuerst Projekte. Du entwickelst für sie individuelle Lösungen und begleitest den kompletten Entstehungsprozess. Die Kreativbranche steht Dir offen.

Du möchtest mehr Infos?

Fordere unsere kostenlose Ausbildungs-broschüre an. Du findest darin alles zu:

  • Den Ausbildungsinhalten
  • Deinen Karriere-Aussichten
  • Praxisbezug und Partnerunternehmen
  • Dem Campus in Deiner Stadt
Infomaterial anfordern

Daten und Fakten zur Ausbildung in Mediengestaltung Digital und Print

Akademie
staatlich anerkannt, überbetriebliche Ausbildung
Zulassung
Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Abitur
Abschluss
Qualifizierter Berufsabschluss
Standorte
München, Stuttgart, Köln, Hamburg
Ausbildungsstart
September
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Praxisnähe
Integriertes Praktikum
Gebühren
495 € / Monat

Der Beruf Mediengestaltung Digital und Print

Als Mediengestalter/in Digital und Print erstellst Du gedruckte und multimediale Medien. Das können zum Beispiel Prospekte, Plakate, Flyer oder Magazine sein. Im digitalen Bereich gestaltest Du Webseiten, animierte Banner oder Animationen für Videos.

Zu Deinem Aufgabenbereich als Mediengestalter/in Digital und Print gehören die Kundenberatung, Projektplanung und Präsentation von Konzepten beim Auftraggeber. Du erstellst und bearbeitest mit Hilfe spezieller Software Bilder und Grafiken, Layouts und Illustrationen – bis hin zum fertigen Medium. Dabei wirst Du auch Produktionsanlagen bedienen und warten, wie zum Beispiel Drucker und Plotter.

In dem Beruf Mediengestaltung Digital und Print wirst Du sowohl kreativ als auch organisatorisch gefordert. Du entwickelst Ideen, die Du umsetzt und planst. Gleichzeitig organisierst Du Produktionsabläufe. Je nach Deinen Vorlieben und Talenten kannst Du nach Deiner Ausbildung in den Bereichen Beratung und Planung, Gestaltung und Technik oder Konzeption und Visualisierung arbeiten. Das kann bei Werbeagenturen, Druckereien, Verlagen oder bei Film- und Fernsehanstalten sein.

Karrierechancen nach der Ausbildung in Mediengestaltung Digital und Print

Mit einem erfolgreichem Berufsabschluss als Mediengestalter /in Digital und Print hast Du vielfältige Karrierechancen in der Kreativbranche. So kannst Du unter anderem bei Agenturen und Medienhäusern sowie größeren Wirtschaftsunternehmen tätig sein, zum Beispiel als:

  • Junior Art Director
  • Grafiker /in
  • Mediengestalter /in
  • Webdesigner /in
  • Interface Designer /in

Stimmen zur Macromedia Akademie

Velten Rix
Art Director, Serviceplan
„An der Macromedia Akademie habe ich das gelernt, worauf ich Bock hatte – und das in einem sehr freundschaftlichen, ja fast familiären Umfeld. Die Dozenten sind gleichermaßen Autoritätsperson und auf Augenhöhe. Da sie direkt aus der Branche kommen, haben sie uns Schülern ein realistisches Bild von der Welt „da draußen“ geben können und uns an tolle Kontakte für unsere Praktikumsbewerbungen vermittelt.“
Velten Rix
Georgiy Mai
Dozent für Mediengestalter/in - Digital und Print
„Ich freue mich immer wieder auf die motivierten Teilnehmer an der Macromedia. Der Beruf Mediengestalter/in Digital & Print ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden, weshalb es umso wichtiger ist, sich hervorzuheben. Das schaffen die Teilnehmer in der Regel, da sie im Rahmen Ihrer Ausbildung/Umschulung wirklich alle notwendigen Fähigkeiten und Kenntnisse an der Macromedia erlangen können.“
Georgiy Mai
Velten Rix
Georgiy Mai
Karriereorientiert Jede Ausbildung hat als oberstes Ziel, die Auszubildenden bestmöglich auf den Arbeitsmarkt vorzubereiten und ihnen ausgezeichnete Entwicklungsmöglichkeiten zu eröffnen.
Deutschlandweit anerkannt Seit fast 30 Jahren bildet die Macromedia Akademie Fachkräfte für Medien und Wirtschaft aus und ist von München bis Hamburg für die Ausbildungsqualität bekannt.
Persönlichkeit zählt Neben dem Fachwissen unterstützt die Macromedia Akademie alle Auszubildenden dabei, ihre persönlichen Stärken zu entdecken und konkrete berufliche Ambitionen zu entwickeln.
Infomaterial kostenlos anfordern
In unserer Infobroschüre erfährst Du alles über Deine Ausbildung an der Macromedia Akademie.

Infomaterial auch per Post anfordern

Voraussetzungen für die Ausbildung als Mediengestalter/in Print und Digital

Ideenreich, aufgeschlossen, kreativ, grafisch begabt – Wenn Dich Deine Mitschüler so beschreiben würden, dann bist Du in unserer Ausbildung als Mediengestalter/in Print und Digital goldrichtig. Eine Kommunikation, bei der sich Bild und Text die Hand geben ist unsere Mission.

Wichtig als Mediengestalter/in ist die Beziehung und Kommunikation mit dem Kunden, wobei es egal ist, ob der Kunde intern aus einer anderen Abteilung kommt oder extern von einem Unternehmen – der Kunde ist König! Daher solltest Du eine freundliche, aufgeschlossene Persönlichkeit sein, die sich gerne mit Menschen abstimmt, brainstormt und ein absoluter Teamplayer ist.

Keine Scheu solltest Du vor multidimensionalen Grafikprogrammen und fokussierter Detailarbeit am Computer haben, denn genau das ist die Aufgabe eines Mediengestalters.

Deine Ausbildungsinhalte als Mediengestalter/in Print und Digital

Für den ersten Eindruck hat man nur eine Chance. Als Mediengestalter/in Print und Digital ist Dein grafischer Fingerabdruck das Erste, was jeder Kunde sieht – sei es auf einem überreichten Flyer beim Messebesuch, dem Klick auf die Webseite oder eine Anzeige im Lieblingsmagazin.

Damit dieser erste Eindruck sitzt, vermitteln Dir unsere erfahrenen Macromedia-Dozenten aus der Medienbranche praxisnah alle Bereiche der Mediengestaltung.

Beginnend mit den Konzeptions- und Gestaltungsgrundlagen wirst Du an die Medienproduktion in Print & Digital herangeführt mit Fokusthemen wie Corporate Identity und Digitalfotografie. Auf die Theorie folgt die praktische Arbeit mit essentiellen Grafikprogrammen wie Adobe InDesign und Adobe Illustrator zur Entwicklung fundierter Bildbearbeitungs- und Layout-Fertigkeiten. Wesentlicher Bestandteil sind natürlich auch die „neuen“ Medien wie YouTube, Social Media und andere audiovisuelle Plattformen. Die digitale Transformation hält auch in der Mediengestaltung Einzug. Damit Du hier Vorreiter und nicht Nachzügler bist, vermitteln wir solide Grundkenntnisse in Programmierung, Datenbanken und Content Management Systemen.

Abschließend wird das erlernte Wissen in zwei Praxissemestern angewendet, was Dir die Möglichkeit bietet, in der Medienbranche Fuß zu fassen.

Die Praxis in und nach deiner Ausbildung als Mediengestalter/in Print und Digital

Kreativköpfe, Pixelschubser oder Grafik-Geeks. Als Mediengestalter/in Print und Digital kannst Du im Berufsalltag viele Namen haben. Und das obwohl dein Berufsfeld viel breiter ist.

Die Planung, Beratung und Kommunikation mit Kunden ist ein größerer Teil Deines Berufs als man anfänglich vermuten würde. Hier wirst Du sowohl als sowohl kreative/r Grafiker/in sowie als organisierte/r Projektmanager/in gefordert. Besonders das Timing musst Du als Mediengestalter/in im Auge behalten.

Während des gesamten Entstehungsprozesses - vom Brainstorming, über Entwurfsrunden bis zum finalen Produkt - ist die Einbeziehung des Kunden super wichtig. Die Arbeit als Mediengestalter/in ist so vielfältig und abwechslungsreich wie dessen Branche und Kunden. Neben der Ausbildung in Mediengestaltung Digital und Print findest Du an der Macromedia Akademie auch die Ausbildung als Mediengestalter/in Bild und Ton.

Unsere Praxispartner
Serviceplan Fischer, Knoblauch & Co. Hubert Burda Media thjnk Heye