Macromedia Akademie

Zurück zu den Anfängen

Für Mediengestalter, die heute mit hochmodernen und ultraschnellen Rechnern und Plottern arbeiten, sind die anfänglichen Druckmethoden kaum mehr vorstellbar. Aber dennoch interessant zu sehen, wie die erste Druckmaschine funktioniert hat. Für die Macromedia Mediengestalter Digital und Print hat das Jahr daher mit einem Stück Zeitgeschichte begonnen - weg vom Rechner und zurück zu den Anfängen moderner Druckverfahren. Ein Tag im Deutschen Museum?
 

Wer als Mediengestalter Digital und Print mit den aktuellsten Softwareprogrammen und neusten Drucktechniken arbeiten möchte, sollte auch einen Blick zurück werfen. Wie entstand die Drucktechnik überhaupt, welche Maschinen gab es vor den Plottern, die heute am Arbeitsplatz stehen? Antworten haben unsere Mediengestalter-Klassen mit Dozent Mike Roza im Deutschen Museum in München gefunden. Bei der Führung ging es in die Abteilung Drucktechnik, wo alte Druckmaschinen noch einmal angeworfen wurden und dabei das notwendige Hintergrundwissen vermittelt wurde während die Maschinen liefen.

Angefangen bei Johannes Gutenberg und den frühen Produktionsverfahren, konnten die 45 angehenden Mediengestalter Einblicke in Entwicklung von Sieb- und Offsetdruck, Flach- und Hochdruckverfahren gewinnen. Besonders schön war, den direkten Vergleich "damals und heute" anschaulich demonstriert zu bekommen.

Mike Roza, Dozent

Julia Schulze, Assistenz Marketing und Bildungsberatung