Macromedia Akademie

YoungCreatives – Macromedia Akademie fördert Filmprojekt mit Waisen

Die eigene Trauer filmisch verarbeiten: Diese Idee steht hinter dem YoungCreatives-Filmprojekt der Nicolaidis YoungWings Stiftung. Seit acht Jahren ermöglicht die Münchener Organisation Waisen und Halbwaisen, unter Anleitung von professionellen Filmschaffenden einen Kurzfilm über ihre Geschichte zu produzieren. Zu den prominenten Jury-Mitgliedern gehören Max Wiedemann, Senta Berger, Simon Verhoeven, Götz Otto, Lucas Reiber und Kurt Schalk. Ein großer Unterstützer ist auch die Macromedia Akademie: Sie stellt Licht- und Kameraequipment, Schnitt- und Tonstudios für die Workshops zur Verfügung. #youchange
 

Die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des achten Young Creatives-Filmprojektes haben eines gemeinsam: Jeder der 12-27-Jährigen hat bereits einen oder sogar beide Elternteile verloren. Zwei Mal kommen die Halbwaisen und Waisen im Oktober 2017 an den Campus der Macromedia Akademie. Dort lernen sie unter Anleitung professioneller, ehrenamtlicher Filmschaffender, wie man ein Drehbuch schreibt, Filmmaterial sammelt und durch Schnitt und Ton einen Kurzfilm gestaltet. Für Jury-Mitglied Senta Berger eine fantastische Idee:

„Dem Schmerz nach dem Verlust eines geliebten Menschen Ausdruck zu verleihen, ist nicht einfach. Die Trauer filmisch in Bildern zu gestalten, ist eine besondere Herausforderung. Es freut mich, dass die Nicolaidis YoungWings Stiftung mit dem YoungCreatives-Kurzfilmprojekt trauernden Kindern und Jugendlichen diese Chance bietet, und es erfüllt mich mit Freude, dieses außergewöhnliche Projekt unterstützen zu können.“

Macromedia Akademie: Partner für Technik und Umsetzung

Auch Gerd Söffner liegt das Projekt sehr am Herzen. Gerne stellt der Leiter der Macromedia Akademie die Kameras, Schnitt- und Tonstudios zur Verfügung, in denen sonst die Mediengestalter ausgebildet werden: „Die Macromedia arbeitet mit Menschen und für Menschen. Diese jungen Menschen vereint eine schlimme, traumatische Erfahrung. Wir freuen uns, über das YoungCreatives-Filmprojekt etwas für sie tun zu können, und sind gespannt auf ihre Arbeiten.“

Weitere Informationen zum YoungCreative-Film und der Nicolaidis YoungWings Stiftung gibt es hier: https://www.young-creatives-film.de

(IMH)

Macromedia Akademie