Macromedia Akademie

VR-Games: Mittendrin statt nur dabei

Macromedia Game Design Studenten stellen ihre Arbeit auf den 31. Medientagen vor
 

Im Rahmen des Studiengangs Game Design (GDD - Game Design and Development B.Sc. Hons) arbeiten Studenten der Macromedia Akademie München an einem Actionspiel in Unity. Einen begehbaren sowie einen teilweise bereits spielbaren Level haben sie auf den 31. Medientagen München vom 24. - 26.10.17 vorgestellt. Auf besonders großes Interesse stieß der begehbare Level, da er mit Hilfe einer Oculus Rift erkundet werden konnte. Die Studenten konnten demonstrieren, dass durch VR ein Spieleerlebnis nicht nur viel intensiver wird, sondern auch die Entwicklung spannender Level erleichtert wird, weil man auf diese Weise besser und unmittelbarer eventuelle Fehler im Leveldesign entdecken kann.

Der Student Henrik Drygas demonstrierte zudem eine AR-Anwendung, bei der man in eine Realaufnahme auf einem Handy ein beliebiges 3D-Objekt integrieren kann. Damit lassen sich Realität und fiktive 3D-Welten beinahe nahtlos miteinander verschmelzen.

Zusätzlich zur Messepräsentation hielt der Studienleiter Dr. Arno Kohl einen Vortrag zur Spielentwicklung mit der Unity-Engine. Der Student Lukasz Kataoka führte einen Workshop über Figurenentwicklung und Animation.

Haben Sie Fragen zu dem Projekt, wenden Sie sich bitte an den Studienleiter Dr. Arno Kohl <link a.kohl@macromedia.de - mail "Opens window for sending email">a.kohl@macromedia.de</link>

Alle Informationen zum Akademiestudium Game Design und Development B.SC. (Hons) <link www.macromedia-ausbildung.de/akademiestudium/ausbildungsdetail/ausbildung/game_design_and_development.html _top external-link-new-window "Opens external link in new window">finden Sie hier </link>

Macromedia Akademie