Macromedia Akademie

Tatort Mediengestaltung

In einer medialen Welt mit Internet, großflächigen Plakatierun-gen und immer leichter zu handhabbaren Softwareprogrammen sind Experten mit Durchblick gefragt. Mediengestalter Digital und Print haben diesen Durchblick und sind deshalb in Werbeagenturen, Druckereien, Verlagen, großen Kommunen, Stadtmarketing, Marketingabteilungen von Unternehmen und Marketing- und Eventagenturen gleichermaßen gefragt.
 
Sowohl das Modell als auch die 'Künstler' machen heute ganz neue Erfahrungen. Die Aufgabe bei Dozent Ralf Niemzig heißt: Scribbeln. Um das Auge zu schulen und die Hand nicht nur mit der Mouse aktiv werden zu lassen.
Alle sind hoch konzentriert. Man hört nur die Stifte auf dem Papier?und in kurzer Zeit entsteht aus wenigen Strichen die Figur!
Normalerweise sitzt der Jahrgang am Rechner und zeigt seine Künste u.a. in den erlernten Programmen. In wenigen Wochen gehen die SchülerInnen und Schüler in ihre Praktikumsphase. Mal sehen, welche neue Erfahrungen dann ausgetauscht werden können?..