Macromedia Akademie

Schüler der Akademie Köln erklimmen den Event-Gipfel - Best of Events (BOE) 2012 in Dortmund!

Die erste Aufgabe bestand darin, eine Plane vollständig zu wenden, obwohl sie zu gut zwei Dritteln von den Füßen aller Beteiligten belagert wurde. Natürlich durfte dabei niemand von ?der Insel im Lava-Meer? herunter geschubst werden. Eine schöne Aufgabe, zur Nachahmung zu empfehlen, deren Lösung wir an dieser Stelle natürlich nicht verraten. Mit weiteren Aufgaben, die Teamgeist und Kreativität erforderten, ging es weiter. So sollte in drei Gruppen jeweils eine Produktlösung mit Kundenpräsentation vorbereitet werden, wozu nur eine begrenzte Auswahl an Materialien zur Verfügung gestellt wurde. Alle gingen mit Feuereifer ans Werk und jede Gruppe schaffte es, innerhalb der vorgegebenen Zeit von einer Stunde, die Aufgabe mit viel Spaß und dem gewünschten Erfolg zu lösen. Lüge oder Wahrheit?
Dem besseren individuellen Kennenlernen diente das Erstellen eines persönlichen Wappens. Dieses sollte drei Betätigungsfelder zeigen, mit denen die Person sich gerne beschäftigt, sowie eine erlogene Betätigung. Bei der anschließenden Präsentation zeigte sich, wie viel der Klassenverband bereits über die Schülerin oder den Schüler wusste und ob die Lüge daher erkannt werden konnte. Auch das gegenseitige Vertrauen wurde auf die Probe gestellt, indem jeder Schüler einen Partner durch das Gelände führte, während dessen Augen verbunden waren. Schließlich tappsten sogar alle in zwei Achtergruppen mit verbundenen Augen ? wie im Gemälde ?Die Blinden? von Pieter Bruegel dem Älteren ? auf der Suche nach einem im freien Gelände deponierten Objekt herum.

Fazit: Allen hat es viel Spaß gemacht, jeder kennt jetzt den Namen von jedem, und das gegenseitige Vertrauen und Verständnis hat einen großen Schritt vorwärts gemacht. Inka-Gabriela Schmidt, Ausbildungsleitung Mediengestalter Digital und Print