Macromedia Akademie

Neues Berufsbild für die Medien - Kaufmann für Marketingkommunikation

Der Werbekaufmann ist Vergangenheit, dem Kaufmann für Marketingkommunikation gehört die Zukunft
 
Ab dem Sommer 2006 bietet der neu geschaffene und anerkannte Ausbildungsberuf ?Kaufmann/frau für Marketingkommunikation? jungen engagierten Schulabgängern einen aussichtsreichen Start ins Berufsleben. Hervorgegangen aus dem bisherigen Ausbildungsgang zum Werbekaufmann, deckt das neue Berufsbild neben der klassischen Werbung sämtliche Bereiche der modernen Marketingkommunikation ab. Die unabdingbare marktorientierte Ausrichtung moderner Unternehmen und Dienstleister erfordert gut ausgebildete Fachkräfte, die das gesamte Spektrum des kundenorientierten Handelns verstehen und anwenden können. Tätigkeitsbereiche wie Marktforschung, Produktentwicklung, klassische Werbung, Verkaufsförderung, Public Relations und Multimedia wachsen immer mehr zusammen und bieten ein fast unerschöpfliches Betätigungsfeld.

Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation

Im neuen Berufsfeld der Marketingkommunikation geht es nicht mehr nur um Werbung. Es deckt vielmehr den gesamten Bereich der kundenorientierten Kommunikation ab. Von der Entwicklung und Umsetzung verschiedener Marketing- und Kommunikationsstrategien, der Planung und Vorbereitung von Marketingmaßnahmen bis hin zur Umsetzungs- und Erfolgskontrolle.

Kaufleute für Marketingkommunikation beraten Kunden in Fragen der marktorientierten Kommunikation. Sie beobachten und analysieren Märkte und bestimmte Zielgruppen. Sie entwickeln integrierte Kommunikationskonzepte für Kampagnen und Einzelmaßnahmen. In Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Spezialisten koordinieren sie den Kommunikationsmix und steuern die kreative Umsetzung. Sie organisieren und kontrollieren Herstellungsprozesse von Kommunikationsmitteln, planen den Einsatz von Medien und Maßnahmen und bewerten deren Wirksamkeit. Neben der Anwendung des Marketingmixes gehört die Planung und die Kalkulation von Projektbudgets und das dazugehörige Controlling zu den wichtigsten Aufgaben von Kaufleuten für Marketingkommunikation. Die Grundlagen des Vertragsrechts, z.B. für die Zusammenarbeit mit Dienstleistern und den Erwerb von Rechten und Lizenzen gehören ebenso zum Knowhow eines Marketingkommunikationsmanagers wie das Sichern der Qualität der arbeitsteilig erbrachten Leistungen.

Neben den betrieblichen Ausbildungsplätzen, die jetzt im neuen Berufsfeld ausbilden werden, bietet die Macromedia Akademie der Medien die Ausbildung in schulischer Form an. Wie schon in den Ausbildungen zum Mediengestalter für Digital + Print und zum Veranstaltungskaufmann können sich die Schüler der Macromedia Akademie nach erfolgreicher Schulphase und nach einem 18-monatigen Praktikum zur Externenprüfung bei der IHK anmelden.

Weitere Informationen zum neuen Ausbildungsberuf und zur schulischen Ausbildung unter Tel. 0541/5690909 oder www.macromedia.de/osnabrueck.