Macromedia Akademie

Neue Leitung der Macromedia Akademie in München

Ihr Ansprechpartner, der Leiter der Layoutabteilung, Sebastian Raab, bestätigte mir, dass sie sich schnell eingearbeitet hat und gut ins Team integrieren konnte. Bei meinem Besuch in der Redaktion der tz München – mitten in der Stressphase zum Redaktionsschluss so zwischen 16.00 und 17.00 Uhr – zeigen mir beide einzelne Seiten der Zeitung, die Isabella Brückner gestaltet hat.

Intensive Einarbeitungsphase, die sich gelohnt hat
Bis die angehende Mediengestalterin dahin gekommen ist, musste sie sich gut einarbeiten. Dazu gehört nicht nur die gute und schnelle Beherrschung der Programme InDesign und Photoshop (sowie einer verlagsinternen Software) – sondern auch ein Verständnis für den Seitenaufbau und die effektive Form der Zusammenarbeit von Redaktion und Layout. Worauf muss sie achten? Es geht um Spaltenbreiten, das richtige Kombinieren von Absatzformaten, die Zuteilung von Textfeldern und nicht zu vergessen auch um die kreative und schöne Gestaltung von Seiten. Nach vier Monaten Arbeit kann Isabella Brückner für jede Ausgabe schon 3-4 Seiten erstellen. Und weil sie so erfolgreich in der Layoutabteilung  für die Printversion gearbeitet hat und sich im Team wohlfühlt, darf sie jetzt in die Onlineredaktion der tz wechseln und wird dort das zweite Halbjahr ihres Praktikums absolvieren.
Wir wünschen Spaß und Erfolg!

Dr. Brita Baume, Bildungsberatung