Macromedia Akademie

Mediengestalter Digital und Print: Projektaufgabe in HTML erfolgreich gelöst!

Im Fach Webdesign haben die angehenden Mediengestalter im Juni 2008 einen kompletten Webauftritt konzipiert, gestaltet und produziert. Zur Aufgabe gehörte es, ein zielgruppengerechtes Design mediengerecht in HTML und CSS umzusetzen. Die Auszubildenden hatten für diese Projektaufgabe 6 Wochen Zeit, die Ergebnisse wurden zum Schluss vor Publikum präsentiert.
 
Der Experte auf dem Gebiet ?Erfolgreicher Wirken? besitzt 20-jährige Berufserfahrung in der Leitung einer eigenen Werbeagentur und fesselte als Vortragsredner, Trainer und Consultant bereits tausende von Zuhörern von Studenten bis zu den Vorständen internationaler und angesehener Firmen. ?Ein König hatte einen Traum ?? . So begann der Vortrag. Gestik, Mimik, Stimme, Intonation alles wirkt. Alles stimmt. Mit ausladenden Schritten und ausdrucksvollen Gesten immer im Blickkontakt mit den Teilnehmern durchschreitet der Trainer den Raum. Da die Wichtigkeit von Präsentationen in der Berufswelt wächst und eine gute Performance im Ausland schon lang gang und gebe ist, kann die Darstellung bei Business-Präsentationen zu einem schnelleren beruflichen Aufstieg verhelfen. Die angehenden Macromedia-Veranstaltungskaufleute sind somit bestens für den Start ins Berufsleben gerüstet und sind anderen durch die neu erworbenen Kenntnisse eine Nasenlänge voraus, denn: die Wirklichkeit zeigt, dass 84% aller Präsentationen sehr langweilig gehalten werden, ja es kommt vor, dass der Referent die Zuhörer einschläfert. Nur 3% sind spannend. Michael Moesslang bot den Azubis am Mittwoch einen professionellen Vortrag, der authentisch, lebendig und informativ vermittelte, was nötig ist, um zu diesen 3 % zu gehören. Charismatisch führte er ihnen vor, was es heißt spannend und lebendig zu präsentieren, und die Zuhörer mit interessanten Beispielen und Geschichten in den Bann zu ziehen. Er überzeugte mit Begeisterung und Emotionen und zeigte, dass es heutzutage wichtig ist, neben wesentlichen Inhalten eine Beziehung zu den Zuhörern aufzubauen und ein Stück Show zu bieten.