Macromedia Akademie

Medien-Praxistag für Schulen

Der Schritt ins Berufsleben ist für alle Jugendlichen und jungen Erwachsene ein riesiger Sprung. „Was kann ich nach der Schule machen“ Soll ich studieren oder eine Ausbildung machen“ Und: Was soll ich überhaupt werden“- fragen sich Jugendliche, deren Eltern und auch die Lehrer. Breite und fundierte Information mit einem hohen Praxisanteil ist dabei die beste Entscheidungshilfe. Deshalb besuchten Schüler am 05.11.2008 die Macromedia Akademie der Medien in Osnabrück.
 

Der vollzeitschulische Lehrgang vermittelt intensiv und praxisorientiert die kaufmännischen Basis-Qualifikationen sowie branchenspezifisches Fachwissen, um Veranstaltungen planen, organisieren und durchführen zu können. Die Inhalte orientieren sich dabei an der Ausbildung zum/zur Veranstaltungskaufmann/frau (IHK).

Der Lehrgang bietet Interessenten mit mind. mittlerem Bildungsabschluss hervorragende Chancen, wenn Sie z.B.

- umfangreiche Kenntnisse über die Eventbranche sammeln wollen
- sich bei der Berufswahl sicherer werden wollen
- einen betrieblichen/dualen Ausbildungsplatz suchen und Zeit überbücken wollen
- sich für die betriebliche/duale Ausbildung besser qualifizieren möchten
- Zeit bis zu einem Studium überbücken/sinnvoll nutzen möchten
- nach der Erziehungszeit eine Qualifikation benötigen (Berufsrückkehrerin)
- bisher überwiegend kaufmännisch gearbeitet haben und die Branche wechseln wollen.

Der Lehrgang endet mit einem Abschlusszeugnis und dem Macromedia-Zertifikat zum ?Event-Assistent/in (MM)?.

Interessenten sollten sich baldmöglichst schriftlich mit den üblichen Unterlagen bewerben, da die Plätze begrenzt sind.

Detaillierte Infos zu Voraussetzungen und zum Bewerbungsverfahren können Sie <LINK startseite-news/infos-bestellen.html _blank>hier >></LINK> anfordern.