Macromedia Akademie

Mappencrashkurs

Zeichnen, fotografieren und gestalten: Der erste Mappencrashkurs am Campus Stuttgart
 

Wer ein Studium oder eine Ausbildung im kreativen Bereich absolvieren möchte, merkt schnell, dass sich ein Platz nur mit einer guten Kreativmappe ergattern lässt.

Am 05. Juni fand im Zuge dessen erstmals der Mappencrashkurs an der Macromedia statt. Insgesamt 27 Teilnehmern/innen erlebten einen kreativen und lehrreichen Tag an unserem Campus in Stuttgart. In Zeichen-, Fotografie- und Grafikdesignkursen konnte in verschiedene Gestaltungsformen reingeschnuppert werden. Als erster Programmpunkt zeigte unser Design-Professor und Head of School of Creativ Arts den jungen Künstler/innen, wie ein klassisches Stilleben (Gemüse und Spätzle ;-)) als Bleistiftskizze und Kohlezeichnung aufs Papier gebracht wird. Dabei wurden neue kreative Ansätze vorgestellt wie „Zeichnen in Bewegung“ oder „Zeichnen ohne Stift“.

Danach ging es in die Sonne mit unserem Fotografie-Spezialisten und Mitglied des Hochschul Social-Media Teams (Instagram) Lionel Knobloch. Neben Portraits wurden Landschaftsaufnahmen geübt und in Szene gesetzt. Wahlweise konnte aber auch ein Game Conception-Workshop besucht werden. Diesen leitete Game Design Dozent Marcel Durer und baute mit den Teilnehmenden den Gameklassiker Mario Kart zu einem Brettspiel um.

Nach der Mittagspause mit heißen Hot Dogs gab unser Akademieschulleiter und Grafikdesign-Profi Stefan Bertolla zum Abschluss einen Workshop im Bereich Bildbearbeitung. Unsere Design-Spezialisten standen mit Rat und Tat zur Seite und leiteten den Workshop Schritt für Schritt an.

Wir bedanken uns bei allen, die mitgemacht haben, für ihre kreative Mitarbeit und wünschen viel Erfolg bei der Zusammenstellung ihrer künstlerischen Arbeiten.

Bis bald an der Macromedia!

Weitere Bilder gibt es hier.

Macromedia Akademie