Macromedia Akademie

Macromedia hat Stipendium an Hobby-Gamer vergeben!

Im Herbst 2010 startet das neue Akademie-Studium Digital Media Engineer, Games and Animation (DME), an der Macromedia Akademie der Medien. Interessenten des DME- Studiengangs konnten sich bis Ende Juli um ein Stipendium bewerben.
 
Traumhaft gelegen im Zentrum von München direkt am Viktualienmarkt befindet sich für Philipp Schilling der Arbeitsplatz im Praktikum (s. auch Fotos). Im lichtdurchfluteten Büro lässt es sich gut und kreativ arbeiten ? besonders, wenn auch das Team so gut passt. Frisch und witzig wie die Internetseite  sind viele Projekte und Vorhaben.  
Philipp Schilling im Praktikum als Mediengestalter Digital und Print
Konkret beteiligt wurde er an verschiedenen Projekten ? schwerpunktmäßig im Printbereich. So hatte er u.a. die Aufgabe, eine 32-seitige Broschüre der Firma Raab von einer deutschsprachigen Version in eine Version mit rumänischen Texten zu verändern und anzupassen. Inhaltlich geht es dabei um Schornsteine und damit zusammen hängende Produkte. Mit dem Programm QuarkXpress und einer Excel-Datei mit den jeweiligen Übersetzungen hatte er die Aufgabe in drei Tagen erledigt. Mit diesen und ähnlichen Aufgaben (Text- und Bildbearbeitungen) für andere Kunden lernte Philipp Schilling das Alltagsgeschäft einer Agentur gut kennen.
Fördern durch Fordern

Eine große Aufgabe war die Neugestaltung und Bearbeitung des Newsletters von JCSP ? eine Aufgabe, die sich hinzog, viele Korrekturen erforderte und bis zur endgültigen Fertigstellung viele Schritte bedeutete.
Schöne und kreativ anspruchsvolle Aufgaben sind dann Plakatentwürfe, Entwürfe für Anzeigen, Visitenkarten und Briefpapier, Anhänger für Weihnachten oder auch eine Überraschungsbox für die Kunden der eigenen Agentur, weil eine Namensänderung ins Haus steht. Philipp Schilling wird gefordert und hat Freude an seinen Aufgaben, das merkt man ? weiterhin viel Erfolg! Dr. Brita Baume, Bildungsberatung