Macromedia Akademie

Mach Dein Ding: Tag der offenen Tür an den Macromedia Berufsfachschulen

Am 2. Februar lädt die Macromedia Berufsfachschule zum Tag der offenen Tür an ihren Münchner Campus. Was macht ein Mediengestalter Bild und Ton? Wie sieht der Arbeitsmarkt für Veranstaltungs- und Marketingkaufleute aus, wie für Absolventen des Akademiestudiums „Game Design und Development“? Dazu holen die jungen Besucher sich Einschätzungen von den Macromedia-Bildungsberatern, aber auch von Praxispartnern und aktuellen Auszubildenden ab.
 

Der Schulabschluss ist in Sicht, die größten „Lernberge“ bereits erklommen. Da darf der Blick schon mal in die Ferne schweifen: Berufseinstieg heißt das nächste Etappenziel für die Schülerinnen und Schüler, die sich beim Tag der offenen Tür der Macromedia Berufsfachschule in München informierten.

Reale Projekte, selbst Ausprobieren: Hands-on beim Tag der offenen Tür 

Ob an den Computer-Bildschirmen der Mediengestalter Digital und Print, an den Schnittplätzen der Mediengestalter Bild und Ton oder an großen Posterpräsentationen der Kaufleute: an konkreten Beispielen aus dem Ausbildungs- und Übungsalltag der aktuellen Ausbildungsjahrgänge mangelte es beim Tag der offenen Tür der Macromedia Berufsfachschule in München nicht. Dabei durften die Gäste auch vielfach selbst Handanlegen und mit Unterstützung der aktuellen Azubis ihr Talent testen.

Informeller Austausch mit aktuellen Teilnehmern: Fragen erlaubt

Überhaupt, die aktuellen Teilnehmerinnen und Teilnehmer: wo immer die waren, bildete sich schnell eine kleine Traube an Interessenten um sie. Bessere und authentischere Einschätzungen gibt es zu den überbetrieblichen Ausbildungen der Macromedia Akademie nicht.

Und wer es zu dem Tag der offenen Tür nicht geschafft hat, der ist natürlich auch sonst jederzeit willkommen. Einfach ein Beratungsgespräch vereinbaren. Wir freuen uns.

(BBA/IMH)

Hier gibt es weitere Informationen zu den Ausbildungen der Macromedia Berufsfachschulen:

  • Mediengestalter/-in Bild und Ton
  • Mediengestalter/-in Digital und Print
  • Fachinformatiker/-in
  • Sport- und Fitnesskaufmann/-frau
  • Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation
  • Veranstaltungskaufmann/-frau
  • Game Design and Development B.Sc.

Die überbetriebliche Ausbildung zum Mediengestalter/in Digital und Print (HK/IHK) gehört zu den beliebtesten Ausbildungsformaten der Macromedia Akademie. In der dreijährigen Ausbildung erwerben die Teilnehmenden Fachkompetenzen im Medien- und Kommunikationsdesign, Grafikdesign und Webdesign. Sie eignen sich die technischen ebenso wie die gestalterischen, kommunikativen und kaufmännischen Grundlagen für Tätigkeiten in der Druck- und Medienbranche, bei Werbe-, Kreativ- und Eventagenturen oder den entsprechenden Abteilungen in größeren Unternehmen.

Fester Bestandteil der überbetrieblichen Ausbildung: Praxisprojekte und Exkursionen

Regelmäßige Kooperationen mit Unternehmenspartnern gehört ebenso zum Ausbildungsprogramm wie die insgesamt einjährigen Praktikumsphase der Azubis. Angeleitet von Dozent Georgiy Mai krönten die München Mediengestalter_innen ihre Unterrichtseinheit zum Thema Printproduktion jetzt mit einem Praxischeck in der Donauwörther Druckerei „Merkle Druck+Service“.

Teilnehmerin Ana Kuchar kommentiert: „Alle haben etwas gelernt, was man im Klassenzimmer nicht lernen kann… Uns wurde gezeigt, wie alles funktioniert und unsere Fragen wurden fachkundig beantwortet. Es hat uns allen Spaß gemacht, aber was noch wichtiger ist, wir haben viel gelernt.“

Weitere Informationen zur Ausbildung Mediengestalter/In Digital und Print gibt es hier: www.macromedia-ausbildung.de/beruf/mediengestalter-digital-print.htm

(BBA, IMH)

Gestalte die Zukunft: der Aufforderung folgten die Gäste beim Tag der offenen Tür der Macromedia Berufsfachschule gerne.
Gestalte die Zukunft: der Aufforderung folgten die Gäste beim Tag der offenen Tür der Macromedia Berufsfachschule gerne.