Macromedia Akademie

Legenden Cup im Telekom Dome

BCN ist der zentrale Werbevermarkter des Konzerns Hubert Burda Media und ist damit die Schnittstelle zwischen den Markenwelten der werbungtreibenden Wirtschaft und der Medienwelt von Burda, dem reichweitenstärksten Zeitschriftenhaus in Deutschland. Mit einem Werbemarktanteil von 22,5 Prozent (Nielsen Media Research 2010) ist das BCN der größte deutsche Zeitschriftenvermarkter.
Diese Zahlen sind beeindruckend und wenn man in die Arabellastr. 23 kommt, sind es auch die Gebäude und im Gebäude die Wand mit den endlos scheinenden Reihen an Zeitschriften, die bei BURDA erscheinen. Dazu gehören z.B. das People-Magazin BUNTE, CHIP, ELLE, der FOCUS, Freundin, Playboy oder auch Wohnen und Garten.
Allein unter Frauen: Arbeiten im Commercial Department

Begrüßt wurde ich von der Ansprechpartnerin unseres Praktikanten Frau Pia Kuss ? sie ist Head of Commercial Department und betreut engagiert den einzigen jungen Mann der Abteilung. Alexander Schandl sorgt für die Visualisierung kreativer Werbeformen ? sogenannte Adspecials wie Beihefter, Backingcards, Folienbeihefter oder Fensterstanzung. Dazu erstellt Alexander Schandl in Absprache mit den Mitarbeiterinnen der Abteilung Scribbles, um realistische Beispiele für die Präsentation des emotionalen Werts der verschiedenen Werbeformen für den Kunden zu haben.
Illustrator, Photoshop und InDesign für Nissan, BMW und Co.
Er arbeitet an einem gut ausgestatteten Arbeitsplatz am Mac-Rechner mit den branchenüblichen Programmen Illustrator, Photoshop und InDesign. Neben Arbeiten für Kunden wie BMW, Nissan oder Südzucker erstellt Alexander Schandl den internen Newsletter der BCN oder auch Icons für Präsentationen. Insgesamt kann er bis jetzt sagen, dass es ein kreatives und interessantes Praktikum ist. Pia Kuss bestätigt von ihrer Seite, dass er ein engagierter und mitdenkender Praktikant ist, der sein Handwerk beherrscht und weiter entwickelt.
Wir wünschen weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit! Dr. Brita Baume, Bildungsberaterin