Macromedia Akademie

Games on Air

Radio Energy in München war wieder für uns aktiv: Ab sofort läuft auf der Frequenz 93,3 ein Radiospot rund um das Thema Games an der Macromedia Akademie.
 
Als erstes fand am 17. Mai 2011 die schriftliche Prüfung statt, welche die lange und quälende Zeit des Theorielernens beendete. Geprüft wurde in den beiden allgemeinen Fächern Kommunikation (Deutsch/Englisch), Wirtschaft- und Sozialkunde, sowie in den Fachbereichen Konzeption und Gestaltung sowie Medienproduktion. Die Themen in den Fachbereichen waren vielfältig über den Print- und Digitalbereich gestreut, wobei zwar nicht die Fragen vorher bekannt waren (das wäre doch zu schön), aber die Themenschwerpunkte, sodass man sich darauf gezielt vorbereiten konnte. 

Die Konzeptionsphase gleich im Anschluss

Doch auch nach der schriftlichen Prüfung war keine Zeit sich auszuruhen und zu erholen. Gleich am Tag danach begann die sogenannte Konzeptionsphase für den ersten Teil der praktischen Prüfung. Zehn Arbeitstage stehen zur Verfügung, um die Aufgabenstellung zu bearbeiten und dazu ein Konzept zu schreiben. Für Printler und Digitale gemeinsam ist der fiktive Kunde ein Unternehmen für moderne und hochwertige Gartengestaltung. Im Printbereich sollen drei Werbekarten mit Seriencharakter gestaltet werden. Jede Karte steht unter einem bestimmten Thema, zu zweien dieser Themen steht ein Piktogramm zur Verfügung, das dritte muss passend entwickelt werden. Eine schöne und überschaubare Gestaltungsaufgabe.    Die Aufgabe im Schwerpunkt Digital ist wesentlich anspruchsvoller und zeitintensiver. Neben einer normalen Website für das Unternehmen soll auch eine Optimierung für mobile Endgeräte entwickelt werden, wobei als Vorgabe Smartphones der zweiten Generation gefordert sind, deren Displayansicht noch nicht gedreht werden kann. Also muss die Website für das mobile Endgerät extra im Hochformat gestaltet werden.

Zuletzt ist noch zu sagen,
dass es uns besonders freut, dass unter den diesjährigen Prüflingen zusätzlich zu unseren Auszubildenden und Umschülern auch einige externe Teilnehmer sind, die unser Angebot des Prüfungsvorbereitungskurses wahrnehmen. Mitte Juli werden wir die Prüfungsphase mit einer Gautschfeier abschließen ? und drücken bis dahin allen die Daumen, dass alle die IHK-Prüfung gut bestehen. Ab sofort geht es hier zur Gautschfeier 2011!
Inka-Gabriela Schmidt, Ausbildungsleitung Mediengestalter Digital und Print, 1. Lehrjahr 
Herwig Horn, Ausbildungsleitung Mediengestalter Digital und Print, 3. Lehrjahr