Macromedia Akademie

Game Design an der Macromedia Akademie

Mit der berufsqualifizierenden Ausbildung Game Design bereitet die Macromedia Akademie junge Menschen erfolgreich auf ihren Einstieg in die Spieleindustrie vor. Das praxisnahe Format wird bereits seit zehn Jahren in Leipzig unterrichtet und kontinuierlich weiterentwickelt. Jetzt können sich auch Game-Begeisterte in Hamburg auf die Ausbildung und die vielseitigen Job-Möglichkeiten freuen, die den Absolventinnen und Absolventen der Macromedia Akademie nach drei Jahren offen stehen. Ab dem Schulstart 2021 soll die Ausbildung an allen Macromedia Standorten bundesweit angeboten werden.
 

Die Branche boomt. Ob als klassische Konsolenspiele, am Computer, Tablet oder Handy: Games sind extrem nachgefragt. Laut Branchenverband game hat die deutsche Gamesindustrie im Jahr 2019 einen neuen Rekordumsatz in Höhe von 6,2 Milliarden Euro erzielt.

„Als Games-Branche sind wir eine der innovativsten und dynamischsten Industrien und haben deshalb einen stetig hohen Bedarf an spezialisierten Fachkräften aus den Bereichen IT und Design ebenso wie Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften“, bringt es Felix Falk auf den Punkt, Geschäftsführer von game – Verband der deutschen Games-Branche e.V.

Game Design an der Macromedia Akademie: bereit für den Einstieg in den Arbeitsmarkt

An der Ausbildung der Fachkräfte ist die Macromedia Akademie in Leipzig (vormals: Designschule Leipzig) bereits seit zehn Jahren erfolgreich beteiligt. „Die Game Designer, die nach drei Jahren an der Macromedia Akademie abschließen, wechseln in der Regel direkt in ein Produktionsstudio. Sie sind sehr stark in der Konzeption, hervorragend geschult in der engen Zusammenarbeit der Entwicklungsteams und häufig bereits auf ein Genre spezialisiert“, so Angelo Denecke, Akademieleiter an der Macromedia Akademie Leipzig.

Macromedia Akademie: Berufsqualifizierende Ausbildung neu in Hamburg und bald bundesweit

Die Qualität der Macromedia Ausbildung überzeugte jetzt auch die zuständigen Behörden in Hamburg. Dort wurde die Gleichwertigkeit der Macromedia Ausbildung mit öffentlichen Schulen anerkannt. Ausbildungsstart ist der 1. November 2020. Die weiteren Macromedia-Standorte (Köln, München, Stuttgart und Freiburg) sollen im Sommer 2021 folgen. Zwar wird in München und Stuttgart das Fach Game Design bereits lange erfolgreich unterrichtet, neu wird jedoch auch dort die Organisation als Ergänzungsschule sein. Anders in Freiburg: Dort bildet Game Design den Grundstein für ein gänzlich neues Ausbildungs-Angebot:

„In Freiburg starten wir die Game Design Ausbildung als konsequente Erweiterung des hochschulischen Macromedia-Angebots. Dort gibt es einen ausgeprägten Schwerpunkt in den künstlerisch-kreativen Fächern. So können die zukünftigen Game Designer sich auf einen tollen Austausch mit Mediendesigner und Künstlern, Fotografen, Filmern, und Musikern freuen“, sagt Silke Kassner, die das Business Development der Macromedia Akademie verantwortet und den „Export“ der Ausbildung zum Game Designer an die anderen Macromedia Standorte begleitet.

Weitere Informationen zur Ausbildung Game Designern an der Macromedia Akademie gibt es hier.

(IMH)

Auch die Entwicklung von charismatischen Figuren gehört zur Arbeit eines Game Designers. Hier die Arbeit eines Auszubildenden der Macromedia Akademie München.
Auch die Entwicklung von charismatischen Figuren gehört zur Arbeit eines Game Designers. Hier die Arbeit eines Auszubildenden der Macromedia Akademie München.
Welche Haptik hat die Spielewelt? Soll sie möglichst realistisch oder bewusst verfremdet erscheinen? Hier die Arbeit eines Auszubildenden der Macromedia Akademie München.
Welche Haptik hat die Spielewelt? Soll sie möglichst realistisch oder bewusst verfremdet erscheinen? Hier die Arbeit eines Auszubildenden der Macromedia Akademie München.