Macromedia Akademie

Die Visualleader: Mediengestalter diskutieren über die Besten

Im Oktober besuchten die Mediengestalter des Jahrgangs 2015 die Ausstellung „Visual Leader 2016“ in den Deichtorhallen Hamburg.
 

Was ist eigentlich gelungene Fotografie und was kann man sich bei den "Besten" abschauen? Das erforschten unsere 

Mediengestalter im Oktober auf einer Exkursion und sahen sich prämierte Fotografie an.  „Die Welt wie sie ist, wie sie scheint, wie sie sein könnte“ war das Motto der diesjährigen "

Visualleader 2016"-Ausstellung. Das Thema zog die MG15 in den Bann und regte zu einer lebendigen Diskussion an. In der Ausstellung sahen die Schülerinnen und Schüler enorm eindrucksvolle Fotografien, die alle einmal in Magazinen, Zeitungen oder Werbekampagnen abgedruckt waren. Von Kriegsbildern, hässlich-schönen Porträts über ungewöhnliche Liebespaare bis zur Hornbach-Werbung war alles dabei, was man sich nur vorstellen kann. Unsere Mediengestalter gingen natürlich nicht unvorbereitet auf die Bilderschau. Ihr Dozent Werner Schöffel stimmte die Auszubildenden vorab auf die Ausstellung ein. So bereitete der Kurs gemeinsam vor: 1. Einführung in die (Kunst-) Bildgeschichte 2. Wie beschreibe ich ein Bild richtig? Welche Checklisten helfen mir? 3. Einstieg in das Ausstellungsthema: „beispielgebende Fotos, Magazinbeiträge, Websites und Werbekampagnen, kurz das Beste, was in den letzten zwölf Monaten in deutschen Zeitschriften, Zeitungen und Online-Medien publiziert wurde“ (

Deichtorhallen). Unsere Schüler erlebten eine abwechslungsreiche und spannende Exkursion – nur einen Katzensprung von ihrem Campus entfernt.    (Werner Schöffel / VKA)