Macromedia Akademie

Crysis 2 – Martin Elsaesser berichtet. Offener Vortrag bei Macromedia

Hoher Besuch am 18.6.2012: Martin Elsaesser, Lead Artist bei der Entwicklung des Ego-Shooter-Computerspiels „Crysis 2“, ist eine Woche an der Macromedia Akademie in München vor Ort.
 
Als Experte im Bereich der Spiele, Simulationen und interaktiven Lernanwendungen zu arbeiten ist der Traum vieler junger Computerfans. Die meisten Absolventen des viersemestrigen Akademiestudiums „Digital Media Engineer sind diesem Ziel am 27.4. 2012 ein großes Stück näher gekommen. Über die Video-Telefon-Plattform „ Skype“  machte sich Karl Abson, Lehrbeauftragter  für „Creative Technology“ an der Uni Bradford, von England aus In ausführlichen Einzelinterviews ein Bild – u. a. von Fachkompetenzen, Motivation und Kreativität.

„Das Studium in Bradford an einer der bekanntesten englischen Unis im Bereich der Medienproduktion“ so Studienleiter Dr. Arno Kohl von der Macromedia Akademie, „bietet unseren Studis in einer international ausgerichteten Branche die Möglichkeit, sich neben notwendigen Fachkenntnissen auch Sprachkenntnisse und das Bewegen in einem internationalen Umfeld anzueignen. Generell halte ich Auslandsaufenthalte im Rahmen eines Studiums für sehr wichtig, auch für die Persönlichkeitsbildung.“

Mit einer besonders praxisnahen und kompakten Ausbildung mit akademischer Perspektive besetzt der „Digital Media Engineer“ in Deutschland eine Marktnische die Interessenten anspricht, denen eine Berufsausbildung zu begrenzte Perspektiven bietet, ein Hochschulstudium aber zu theorielastig ist. Nach dem viersemestrigen Akademiestudium wechseln einige Absolventen stets direkt in den Beruf. Die meisten entscheiden sich jedoch für das Studium bei Studienleiter Mark Goodliff  am „Department of Creative Technology, School of Computing, Informatics & Media“ an der University of Bradford.

Weitere Informationen zum Studiengang, der am 13. September in München wieder startet, erhält man bei Bildungsberaterin Dr. Brita Baume unter Tel. 089-9616080-51, b.baume@macromedia.de oder auf der Internetseite www.macromedia-ausbildung.de/dme.  

"Man muss die Komfortzone verlassen und auch Anwesenheit ernst nehmen!“
- Was die jungen Spieleentwickler selbst über ihren Erfolg sagen, kann auf unserer Seite "Erfolgsberichte" nachgelesen werden.  

Und wer das Spiele programmieren einfach ausprobieren möchte, kann sich zu unserem Games Boot Camp vom 22.-24. August anmelden - es sind noch Plätze frei!