Macromedia Akademie

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins...

...geht der Abend auf dem Kiez ja bekanntermaßen erst los. So auch für die die Auszubildenden Veranstaltungskaufleute und Mediengestalter sowie ihre Dozenten, die vom 21.02. bis 23.02. Hamburg unsicher machten.
 
Über 400 Aussteller aus 14 Ländern gaben unseren Auszubildenden interessante Einblicke in die verschiedensten Bereiche. Auf fast 20.000 Quadratmetern präsentierten sich Messebauer, Caterer, Aktions-Künstler und viele andere einem begeisterten Publikum. Auch unsere Auszubildenden tummelten sich wissbegierig mit viel Freude an den unterschiedlichen Ständen, probierten angebotene Spiele aus und naschten die internationalen Köstlichkeiten: Wraps und Kuchen wechselten sich ab mit Feinschmecker-Kostproben, dazu konnte man in der gemütlichen Lounge das Messetreiben bei Bier, Wein oder Wasser beobachten.

Bei angebotenen Spielen wie dem actionreichen „Poolsoccer“, bei dem man auf einem überdimensionalen Billardtisch Fußball spielte oder bei der Carrera-Fahrrad-Rallye, bei der man kräftig in die Pedalen treten musste, um seine Spielzeugautos möglichst schnell ins Ziel zu bringen: unsere Schüler traten gemeinsam in den Wettkampf - auch mit ihrem Dozenten Markus Lamers. Andere stellten sich als Testimonials bei physikalischen Experimenten zur Verfügung oder kamen mit Veranstaltern ins Gespräch.

„Wir haben alle tolle Einblicke gewonnen, um unsere fachtheoretischen Einblicke zu unterfüttern“, zeigte sich Markus Lamers begeistert. „Auf der Best of Events sieht man, wie die Branche tickt.“ Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert über eine Exkursion, auf der man viele Ideen und Inspirationen sammeln konnte. Auch alle Kontakte, die man dort auf vielerlei Weise knüpfen konnte, werden sich sicher noch als nützlich erweisen.